Burgbergstraße 39    91054 Erlangen    Tel. 09131 - 53 02 53 8    

Behandlung

Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die vor mehr als 100 Jahren
in Amerika entstand. Behandelt werden die "drei Säulen" der Osteopathie:

  1. das parietale und fasciale System
    (Bewegungsapparat, Muskel,-Bindegewebs- und Fascialstrukturen),
  2. das cranio-sacrale System
    (Schädelknochen, durale Verbindung von Schädel und Kreuzbein, Neurovegetativum),
  3. das viscerale System
    (innere Organen mit Aufhänge- und Versorgungsstrukturen).

Ziel der Behandlung ist es die Beweglichkeit aller Strukturen in allen Bereichen wiederherzustellen. Dies führt zu einer Stimulierung der Selbstheilungskräfte des Körpers. Damit sollen die Ursachen behoben werden, die zur Entstehung von Krankheiten führen.


>> Weitere Informationen <<

Ablauf der Behandlung/en

Zu Beginn der ersten Sitzung findet eine ausführliche Anamnese und Untersuchung statt.
Bitte bringen Sie eventuell vorhandene Befunde (Labor, MRT, Röntgenbilder) mit.
Ich erstelle dann einen individuellen Behandlungsplan für Sie.

Mögliche Anwendungsgebiete der Osteopathie

  1. Bewegungsapparat
    Bewegungseinschränkungen und Schmerzen im Skelettsystem, Rückenschmerzen und Ischialgien, Bandscheibenvorfall, Verstauchungen, Schulter-und Nackenschmerzen, Schleudertrauma, Unfälle, Operationen, Frakturen, Narben …
  2. Organe
    Tinnitus, Verdauungsbeschwerden, Reflux, Gastritis, Atemwegsbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, funktionelle Nieren-und Blasenleiden …
  3. Nervensystem
    Nervenentzündungen, Depression, Erschöpfungsdepression (Burnout), Schlafstörungen …
  4. Pädiatrie (bei Säuglingen)
    Blähungen, Koliken, erhöhter Muskeltonus, Überstreckung des Kopfes, Schrei- und Spuckkinder, Schädelasymmetrien, Kopfasymmetrien, Kopf dreht bevorzugt zu einer Seite …
  5. Pädiatrie (bei Kindern)
    Kopfschmerzen, Migräne, Hyperaktivitätsstörung (ADHS), Aufmerksamkeitsdefizit (ADS), Konzentrationsmangel, Nebenhöhlen- und Mittelohrentzündungen, Zahnspangenversorgung und Skoliosen …

Honorar

Die osteopathische Behandlung kostet 80€ und dauert 50 Minuten (1.1.2017).
Die Abrechnung erfolgt über die Gebührenliste für Heilpraktiker(GebüH).
Für die Behandlung ist keine Verordnung notwendig, ggf. aber für die Kostenerstattung
durch Ihre Krankenkasse.
Eine Kostenerstattung ist aufgrund meiner Ausbildung gewährleistet,
sofern dies Leistung Ihrer gesetzlichen Kasse ist.


>> Weitere Informationen <<


Fast alle Privatkassen und Beihilfestellen erstatten die Kosten ganz oder teilweise,
je nach Vertrag.

 



Andrea Gaßner

Osteopathin BAO
Heilpraktikerin sektoral Physiotherapeutin